Dualseelen & das liebe Geld – Teil 2

von | 15. Feb 2018 | Dualseelen, Lernaufgaben | 8 Kommentare

Wir möchten heute mit Dir besprechen, was Du als erstes tun kannst, wenn es darum geht, die Nebenlernaufgabe Finanzen wieder anzugehen, und wie das Ganze energetisch auch mit Deinem Gefühlsklärer zusammenhängen kann.

Legen wir also gleich los…❤️

 

Geldenergie bei Dualseelen

Die häufigste Konstellation in Geldangelegenheiten bei Dualseelen ist diejenige, wo der Gefühlsklärer finanziell gut wenn nicht sogar hervorragend dasteht, während der Loslasser meist eher Probleme mit den Finanzen hat (spätestens ab dem Zeitpunkt, wo er sein Dual kennengelernt hat). Seltener ist die Konstellation genau anders herum oder noch anders geartet. Deshalb fokussieren wir uns hier auch auf den quasi “wahrscheinlichsten Fall”.

Gefühlsklärer sind Kopfmenschen, die sich und ihre Welt vor allem über materielle Dinge und Äußeres definieren. Das heißt nicht, dass sie nicht emotional wären oder oberflächlich im Wesen. Aber es scheint nach außen oft so, weil sie Materielles überbetonen, Erfolg, Beruf und Finanzen und dort auch etwas zu erreichen, ihnen extrem wichtig ist. Wir Loslasser hingegegen sind oft auf soziales Gefüge, Beziehungen und Liebe ausgerichtet. Das ist uns als Herzmensch einfach wichtiger. Deshalb sind Gefühlsklärer und Loslasser energetisch diebezüglich auch anders gelagert.

Wenn wir uns Liebe und Geld einmal beide als Energie vorstellen, dann ist Liebe eigentlich das, was zwischen Menschen auf immaterieller Ebene/in unserem immateriellen Sein frei und im Überfluss fließen sollte (im Idealzustand bedingungsloser Liebe). Oft ist dem nicht so, es ist oft ungerecht verteilt. Geld hingegen sollte auf unserer materieller Ebene/in unserem materiellen Sein zwischen Menschen möglichst frei und im Überfluss fließen (im Zustand idealer sozialer und materieller Gerechtigkeit und Ausgeglichenheit). Und auch hier ist es oft nicht gleichgerecht verteilt. Beide Energien sind eigentlich “Tauschgüter” ;-), wenn wir es genau betrachten. Liebe im zwischenmenschlichen Bereich, Geld im materiellen Bereich. Um einen Ausgleich zu finden und beide Energien in die Balance bzw. Harmonie zu bringen, müssen wir diese Energien in uns selbst ausgleichen. Denn eine Überbetonung von einer Seite, wird uns immer etwas in der anderen Seite kosten. Das gilt sowohl für den Gefühslklärer als auch für den Loslasser. Und sie hängen dort auch energetisch zusammen.

Wenn wir einmal von einem Energielevel von 100% bei beiden Energien in uns ausgehen und beispielweise 80-90% von Geld gefüllt sind, bleibt für Liebe wie beim Gefühlsklärer wenig Raum. Wenn wir zu 80-90% mit Liebe angefüllt sind, bleibt wie beim Loslasser für Geld wenig Raum. Wir müssen also beginnen auszubalancieren und mehr Raum für die andere Energie schaffen. Was auch bedeutet, die eine Energie etwas herunterzufahren. Der Idelazustand ist 50:50. Dann sind wir in Harmonie.

WICHTIG: Bitte bekomm nun keine Angst!  Es geht hier nicht um absolute Werte, das sind nur Beispiele zur Verdeutlichung! Wir reden von Möglichkeiten und Fähigkeiten, die man wählt und überhaupt wählen kann (weil sie überhaupt erst da sind). Wenn man emotional auf 50% runterschraubt, um die Geldenergie hochfahren zu können, wird man nicht gefühlskälter, emotional ärmer oder liebloser. Es geht darum, der anderen Energie, Fähigkeit und Möglichkeit Raum zu lassen. Natürlich darf in den richtigen Momenten 80-90% Herz dabei sein. In anderen möchte man 80-90% Geld geben können. Wir sollen ganz werden, um wählen zu können, was gerade gut ist und gebraucht wird. Wenn wir einem geliebten Menschen helfen wollen, aber nur Liebe geben können wo finanzieller Rat oder sogar Geld von nöten wäre, fühlen wir uns nicht wohl. Wir spüren unser Manko. Umgekehrt ist es genauso: Wenn wir nicht in der Lage sind Gefühle zu zeigen und Wärme und Liebe zu vermitteln, wenn jemand das braucht, sondern aus Verlegenheit das Portemonnaie zücken, fühlen wir (bzw. hier wohl eher Gefühlsklärer) uns als Mensch auch nicht wohl und fühlen unser inneres Defizit. Stell Dir den Idelazustand bitte so vor, dass Du dann wählen kannst, Liebe zu geben, wenn ein geliebter Mensch genau diese braucht und Geld eigentlich fehl am Platze ist. Du kannst aber auch Geld oder finanziellen Rat geben, wenn dieser Mensch statt der Umarmung eher finanzielle Hilfe braucht. Das ist das wovon wir reden.

Energetisch ist es so, dass Du und Dein Dual nicht nur jeder für sich diese 100% Energie besitzt, sondern übergeordnet auch zusammen 100% ergebt. Das heißt, wenn Du als Herzmensch nur 10-20% der Geldenergie trägst, dann hat er in der Regel die 80-90% davon. Umgekehrt ist es dann mit der Liebesenergie. Ist sie bei Dir bei 80-90%, dann trägt er meist nur 10-20%. Deshalb haben wir die oben genannte Konstellation am häufigsten. Aber auch in anderen Konstellationen ergebt ihr immer zusammen die 100%. Was Du im Lernprozess als Loslasser an Liebesenergie freigibst, um auf die goldene Mitte herunterzufahren, kann er sich zum Aufbau seiner 50% nehmen. Er gibt dabei die Überbetonung der Geldenergie frei und macht sie Dir zugänglich. So findet auch Eure gemeinsame Entwicklung in diesem Bereich statt.

 

Der erste Schritt bei der Nebenlernaufgabe Finanzen

Das ist der nüchterne Part leider. Und er wird pragmatisch, logisch, langweilig und vielleicht sogar unangenehm, wenn vieles im Argen liegt. Aber tu Dir den Gefallen und geh da ran. Es wird Dir helfen und auch Deinem Gefühlsklärer, sich weiterzuentwickeln und in die eigene Mitte zu kommen. Es hilft also Euren Lernprozessen in diesem Bereich ungemein.

Verschaff Dir einen ersten Überblick über Deine Finanzen

Als erstes ist es wichtig, dass Du hinschaust. Mach Dir eine genau Aufstellung, was Du an Kosten und Ausgaben im Monat hast und welche Gelder reinkommen. Rechne es durch und bedenke alles: Miete, Telefon, Handy, Strom, Gas. Alles was regulär ist, ist erstmal wichtig. Auch wenn es eventuell unangenehm ist. Du musst einmal klar sehen, was da ist und was nicht da ist. Was Du im Monat brauchst und was fehlt. Und keine falsche Scham. Fehlt Dir der Mut und die Anleitung, dann bitte eine Freundin, Deine Mutter, einen Coach oder wen auch immer dazu, der das besser im Griff hat als Du. Lass Dir helfen, wenn es Dich überfordert. Die Überwindung ist oft schlimmer, als die Hilfe selbst. Und auch dür Deinen Lernprozess ist es besser, Dir helfen zu lassen, statt nichts zu tun. Denn unser Karma drängt uns sonst nur schlimmer und härter, damit wir in Bewegung kommen. Der Leidensdruck dort wird sonst nur höher.

P.S. Öffne auch Post, die Du vielleicht bisher liegen gelassen hast, wenn es eventuell schon ärger ist. Glaub uns bitte, die Ungewissheit ist schlimmer als die Wahrheit. Du musst Dir einmal einen Überblick verschaffen und gegenüberstellen, was reinkommt, was rausgeht und wo eventuell auch Schulden sind. Auf Schulden gehen wir aber noch gesondert ein.

Mach Dir dann eine Liste mit den fixen Kosten für den Monat wie Miete und Co. Sie hilft Dir die Übersicht zu wahren und am Ball zu bleiben. Hier im Blid zeigen wir Dir ein Beispiel aus unserem Finanzplan, den Du auch mit anderen Dateien zusammen als pdf Vorlage in A5 in unserem Shop bekommen kannst:

Du kannst dann immer auch abhaken, was bereits bezahlt ist. So behältst Du immer den Überblick. Und wenn Du damit regelmäßig arbeitest, bereitet Dir eine abgehakte Liste nach und nach auch ein gutes Gefühl zu den Finanzen.

Damit und mit diesem Schritt als eventuelle Wochenend-Aufgabe für Dich, wollen wir es für heute belassen. Wir machen nächste Woche dann mit weiteren Schritten weiter und wir freuen uns, wenn Du wieder dabei bist.

Hinterlasse uns auch gerne einen Kommentar. Wir freuen uns über Eure Fragen und auch eigene Anregungen.

Hab einen tollen Tag und ran an den Finanzspeck! ❤️

Brauchst Du persönliche Unterstützung?

Dann kontaktiere uns! Wir sind sehr gerne und mit all unserem Herzblut und all unserer Erfahrung für Dich und Deine persönlichen Fragen da!

Lass Dir in Deiner Situation helfen und hol Dir Rat, wie Du Dich in Deiner Dualseelenverbindung verhalten sollst und welche Lernaufgaben noch auf Dich warten. Außerdem sagen wir Dir gerne, wo Du und Deine Dualseele im Prozess gerade stehen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Trag Dich in unseren Newsletter ein!

Trag Dich in unseren Newsletter ein!

Du möchtest mehr über Dualseelen und ihren Weg erfahren? Dann trag Dich in unseren Newsletter ein und wir halten Dich auf dem Laufenden.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Share This