Was ist eine karmische Liebe?

fotolia_25515484_xs_reWenn wir den Begriff Karma auf eine Liebesbeziehung anwenden, geht es hier innerhalb der Beziehungen um die Auswirkungen unseres Denkens und Handelns. Also um Aktion und Reaktion zwischen zwei Seelenpartner und Dualseelen.

Es ist mehr als wahrscheinlich schon in einem Vorleben zu einer Begegnung mit oder ohne Beziehung mit Deinem Seelenpartner gekommen. Durch Eure damaligen Taten, Handlungsweisen, Entscheidungen und Ansichten ist es zum Aufbau von Karma gekommen. Wie genau dieses Vorleben ausgesehen hat, kann zwar interessant sein. Das Wissen darum, was damals genau passiert ist, spielt für die Auflösung des Karma keine entscheidende Rolle. Denn Ihr werdet heute in einer ähnlichen Situation sein wie die, die es gegeben hat, als Ihr das letzte Leben verlassen habt.

Das bedeutet, es tauchen jetzt Situationen, Bedingungen und Reaktionen zwischen Dir und Deinem Seelenpartner auf, die denen ähnlich sind, die Ihr damals gemeinsam hattet. Ist Dein Seelenpartner also heute noch an jemand anderen gebunden, so wird dies auch im vorherigen Leben der Fall gewesen sein. Hat sich Deine Dualseele im Vorleben den Gefühlen nicht gestellt, wird er es auch in diesem Leben (noch) nicht tun. Gibt es heute immer wieder Rückzüge seinerseits, sind diese auch in Eurem vorherigen Leben da gewesen.

Im jetzigen Leben geht es darum, durch andere Denkens- und Handlungsweisen einen anderen Weg zu beschreiten und damit auch einen Weg zueinander zu finden. Dabei haben beide Partner ganz unterschiedliche Dinge zu überdenken und zu lernen.

Wir nennen dies karmische Lernaufgaben.

Dabei steht im Vordergrund, dass Karma nur von Euch möchte, dass Ihr Euch weiterentwickelt und damit den Weg für eine gemeinsame Beziehung frei macht. Gerade Dualseelen haben die Absicht, die Liebe, die sie empfinden, auch leben zu wollen. Das Ziel ist definitiv die gemeinsame Beziehung. Nur sind sie oftmals in der Situation, in der diese Liebe noch unheimlich leidvoll ist, noch in Verstrickungen gebunden, die vorher durch eigene Ent-Wicklung beseitigt werden müssen.

Pin It on Pinterest

Share This