Lebensfreude ist in Kleinigkeiten versteckt

von | 23. Apr 2018 | Dualseelen, Lernaufgaben | 2 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

etwas verspätet kommen wir mit den letzten zwei Tagen der Lebensfreude-Woche zu Euch. Leider hatte ein fehlerhaftes Update es uns am Wochenende unmöglich gemacht, Blogbeiträge zu veröffentlichen. Aber nun klappt wieder alles ordnungsgemäß und natürlich holen wir die beiden fehlenden Tage mit weiteren Tipps für die Lebensfreude nach.

Legen wir also auch gleich los!

Natürlich sind große Ereignisse etwas unheimlich Schönes. Wir freuen uns in der Regel riesig auf einen Urlaub, einen Musicalbesuch, das geplante Fest und dergleichen mehr. Und natürlich gehören auch solche Dinge zur Lebensfreude dazu. Nur – diese Dinge sind halt auch immer eher die Ausnahme, nur wenige Tage im Jahr und können deshalb zwar einen Teil zu einem glücklichen Leben beitragen, aber eben auch nicht alles.

Wir müssen uns für ein wirklich erfüllendes und glückliches Leben voller Freude immer auch um die kleinen Momente im Leben bemühen, sie regelmäßig, täglich (er)schaffen, sie bewußt wahrnehmen und auch genießen. Und auch das ist trainierbar. 😉 Deshalb schauen wir uns heute einmal an, was man dazu tun kann.

 

Dankbarkeit als Schlüssel zur Lebensfreude

Wir erleben immer wieder, dass Dankbarkeit eines der Schlüsselgefühle für mehr Lebensfreude ist. Denn, wenn wir für etwas dankbar sind, dann freuen wir uns ja zeitgleich über dieser Dinge. Wir erleben wahre Freude und Dankbarkeit aber auch nur, wenn wir nicht nur innerlich ein “Danke” für etwas nebenbei murmeln, ohne uns Zeit für das Gefühl dahinter zu nehmen, sondern wir sollten diese Dankbarkeit auch in unserem Herzen spüren, die Freude dahinter wirklich erleben. Das ist die Kunst dabei.

Wir möchten Dir deshalb heute vorschlagen, überall in Deinen Alltagssituationen nach Dingen zu suchen, für die Du dankbar sein kannst. Und nimm Dir einmal kurz die paar Sekunden Zeit, dieses Gefühl der Dankbarkeit und Freude auch in Dir aufsteigen zu lassen. Wenn Du magst, notiere Dir diese Dinge auch. Wie gesagt, es müssen keine großen Dinge sein, es sind oft Kleinigkeiten. So kann es sein, dass Du heute einfach mal dankbar bist, für das Lächeln, dass Dir die Kassiererin im Supermarkt immer wieder schenkt, oder das schöne Wetter heute, den Regen, die frische Luft, den ersten Schmetterling, den Du siehst. Ganz egal, was es ist. Sei einmal von Herzen dankbar. Freu Dich wahrhaftig.

Und selbst wenn der Tag auf der Arbeit stressig ist und der Chef oder die Kollegin heute schlecht drauf, dann freu Dich und sei dankbar, dass Du gerade überhaupt ein Job hast. Oder dafür, dass die anderen zwar schlechte Laune haben, aber Du sie Dir gerade nicht vermiesen lässt. Wenn Du im Stau stehst, sei dankbar für eine kleine Pause, die Entschleunigung, statt Dich terminlich zu stressen. Der Stress zaubert Dich eh nicht aus dem Stau.

Du siehst, etwas mit Dankbarkeit zu betrachten und mit Freude zu erleben ist ganz oft eine Entscheidung, die Du triffst. Ähnlich dem, ob Du ein halb leeres oder ein halb volles Glas vor Dir siehst. Und wie Du diese Dinge betrachtest ist wieder Training und Angewohnheit. Das Leben ist wesentlich stressfreier und schöner, wenn man es mit dankbaren und freudigen Augen betrachtet.

Damit entlassen wir Dich heute in einen möglichst schönen Montag und Wochenanfang. Morgen lesen wir uns mit dem letzten Tag der Lebensfredue Woche noch einmal. Bis dahin, sie gut zu Dir! 😉

Andere Artikel aus der Lernaufgaben-Woche: Lebensfreude

Möchtest Du eine Beratung?

Dann kontaktiere uns! Wir sind sehr gerne und mit all unserem Herzblut und all unserer Erfahrung für Dich und Deine persönlichen Fragen da!

Lass Dir in Deiner Situation helfen und hol Dir Rat, wie Du Dich in Deiner Dualseelenverbindung verhalten sollst und welche Lernaufgaben noch auf Dich warten. Außerdem sagen wir Dir gerne, wo Du und Deine Dualseele im Prozess gerade stehen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Trag Dich in unseren Newsletter ein!

Trag Dich in unseren Newsletter ein!

Du möchtest mehr über Dualseelen und ihren Weg erfahren? Dann trag Dich in unseren Newsletter ein und wir halten Dich auf dem Laufenden.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Share This