Wenn Du von Deiner Dualseele träumst…

von | 27. Sep 2018 | Dualseelen | 15 Kommentare

Immer wieder berichtet Ihr uns, dass Ihr von Euren Dualseelen träumt. Und diese Träume können recht unterschiedlich sein. Von komischen, verwirrenden Träumen bis hin zu ganz klaren ist alles mit dabei. Deshalb möchten wir Euch heute in diesem Beitrag gern erklären, welche Träume Dir begegnen können und wie sie einzuordnen oder auch zu deuten sind.

 

Der Verarbeitungstraum

Meist sind dies zusammenhanglose Träume, in denen Du – wie der Name schon sagt – Dinge, Situationen, Begebenheiten und auch Gefühle wie z.B. Ängste in Bezug auf Deine Dualseele verarbeitest. Deine Seele arbeitet in diesen Träumen auf, was zwischen Euch vorgefallen ist. Außerdem sortiert sie Deine Gefühlswelt und verarbeitet Ängste, Trauer, Wut, aber auch Freude und Sehnsucht beispielsweise. Diese Träume sind oft verworren und ergeben nicht unbedingt immer Sinn. Sie können Deine Ängste widerspiegeln, in dem sich in ihnen Dinge ereignen, die Du fürchtest. Aber auch völlig absurde Situationen, die Du nicht verstehst, können in ihnen geschehen. Genauso wie witzige oder auch freudvolle, liebevolle Dinge.

Für Dich fühlen sich diese Träume oft verwaschen und surreal an. Sie neigen auch dazu, sehr schnell in Deiner Erinnerung zu verblassen, sobald Du wach bist. Nimm diese Träume einfach als das, was sie sind: Verarbeitung! Auch wenn sie Dir eventuell Angst machen, weil Du vielleicht träumst, dass Dein Dual sich einer neuen Frau zuwendet. Diese Träume sagen nämlich nichts über jetzige Situationen aus oder bieten Dir gar einen Blick in die Zukunft. Das heißt, Deine Ängste müssen sich nicht erfüllen. Nichts aus diesen Träumen muss sich bewahrheiten oder so eintreten. Denn sie beziehen sich in aller Regel auf Dinge, die bereits geschehen sind, wenn Du Situationen und damit verbundene Gefühle in ihnen aufbereitest. Wenn Du jedoch von Dingen träumst, die Dir Angst bereiten, dann schau auf jeden Fall noch einmal auf diese Ängste. Sie bedürfen dann oft noch der aktiven Aufarbeitung im Wachzustand. Verarbeitungsträume sortieren nämlich auch aktuelle Gefühle von Dir und weisen Dich eventuell auf Dinge hin, die Du Dir noch einmal genauer anschauen solltest. Vor allem, wenn sich diese Träume wiederholen und immer wieder dasselbe Gefühle Grundthema des Traums ist.

Kurz: Dieser Traum bezieht sich auf die Vergangenheit oder aktuelle Gefühle und verarbeitet diese.

 

Der Klartraum

Der Klartraum ist – wie auch hier der Name schon sagt – im Vergleich zu den Verarbeitungsträumen ungewöhnlich klar. Diese Träume fühlen sich für Dich irrsinnig real an. Auch wenn die Umgebung im Traum völlig unrealistisch sein kann. Du hast also buchstäblich das Gefühl Deiner Dualseele wahrhaftig zu begegnen, aber in einer vielleicht “merkwürdigen” Traumumgebung. Die Erinnerung an diesen Traum verblasst auch nicht gleich nach dem Aufwachen.

Träumst Du einen Klartraum, dann begegnen sich hier tatsächlich Eure Seelen. Ganz oft ist der Sinn dieser Begegnung, dass Ihr Euch gegenseitig etwas mitteilt. Ob das nun verbal passiert oder auch innerhalb einer Szenerie. Ganz oft berichtet Ihr uns von Klarträumen, in denen der Gefühlsklärer zum Beispiel seine Liebe ausdrückt oder schon ankündigt, dass er zurückkommt, sich meldet oder Dich auch vermisst. Eventuell berichtet er auch von seinen Ängsten und erzählt, womit er sich gerade beschäftigt, was er in seinen Lernaufgaben aufarbeitet. Es kann aber auch sein, dass er Dich in diesen Träumen auf die Probe stellt, ob Du Deine Grenzen aufrechterhälst oder doch wieder Deinen Selbstwert und Seine Selbstliebe vergisst und Dich zu schnell hingibst.

Egal wie, nimm diese Träume als eine Begegnung, die Dir mitteilen möchte, wo Ihr zwei gerade in Eurer Entwicklung steht. Und eventuell auch – je nachdem, was Dein Dual Dir in diesem Traum mitteilt – als Hinweis auf das, was er in naher, mittelfristiger Zukunft vorhat zu tun. Stellt er Dich auf die Probe, schau genau hin, ob Du den “Test” bestanden hast, also wie Du auch auf ihn in diesem Traum reagierst. Wenn Du den “Test” bestanden hast, ist alles in Ordnung. Wenn nicht, und Du in dieser geträumten Situation in alte Verhaltensmuster zurückgefallen bist, dann arbeite an diesen Dingen auch noch einmal aktiv.

Kurz: Dieser Traum bezieht sich auf die Gegenwart und den derzeitigen Stand Eurer Entwicklung.

 

Der Wahrtraum

Der Wahrtraum ist derjenige unter den Träumen, der einer “Vision” am nächsten kommt. Er ist ebenso gefühlt real, wie der Klartraum. Doch hier stimmt auch die Traumumgebung mit bekannten Umgebungen überein. Nichts scheint surreal, “erfunden” oder phantastisch. Dieser Traum wird Dir auch nach dem Aufwachen noch sehr klar in Erinnerung sein.

Der Inhalt dieses Traum bezieht sich immer auf die Zukunft und ein zukünftiges Ereignis. Ganz so, als könntest Du schon einen Blick in die Zunkunft werfen und man gewährt Dir Einblicke auf das, was kommt. Das können natürlich schon Träume von einer gemeinsamen Beziehung oder einem zukünftigen Treffen sein. Ggf. auch, dass Dein Dual sich wieder bei Dir meldet, eine Nachricht kommt oder ein Anruf. Es können aber eventuell auch Situationen sein, die Dir Angst machen oder die Du Dir so nicht wünschst. In diesem Fall hab bitte im Hinterkopf, dass Du diesen Traum bzw. diese Vision nicht ohne Grund schon vorher hast. Denn Du kannst diese Vision natürlich noch abwenden. Denn mit dem Wissen, was kommt, kannst Du eine unangenehme oder unschöne Situation natürlich noch verändern. Diese Art Traum zeigt Dir also, worauf Ihr zwei gerade zusteuert. Und das kann man natürlich entweder weiter fördern oder auch verhindern. Je nachem, ob die Vison eine schöne oder eher eine unschöne war.

Wann diese Träume sich erfüllen, erfährt man in einem Wahrtraum meist nicht. Eventuell kannst Du es aber an der Umgebung erkennen wie z.B. durch Anzeichen einer Jahreszeit. Aber auch Dein Gefühl könnte Dir da einen Hinweis geben, wann es soweit ist.

Kurz: Dieser Traum bezieht sich auf die Zukunft und auf zukünftige Ereignisse mit Deiner Dualseele und ist eine Art Vision.

 

Wir hoffen, wir konnten Dir damit ein wenig helfen, Deine Träume von Deinem Dual etwas besser einzusortieren.

Wir wünschen Dir damit für heute viele süße und schöne Träume 🙂

P.S. Vielleicht magst Du uns in den Kommentaren ja mal schreiben, was Du schon von Deiner Dualseele geträumt hast und welcher der drei oben genannten Traumarten das war. 😉

Brauchst Du persönliche Unterstützung?

Dann kontaktiere uns! Wir sind sehr gerne und mit all unserem Herzblut und all unserer Erfahrung für Dich und Deine persönlichen Fragen da!

Lass Dir in Deiner Situation helfen und hol Dir Rat, wie Du Dich in Deiner Dualseelenverbindung verhalten sollst und welche Lernaufgaben noch auf Dich warten. Außerdem sagen wir Dir gerne, wo Du und Deine Dualseele im Prozess gerade stehen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Trag Dich in unseren Newsletter ein!

Trag Dich in unseren Newsletter ein!

Du möchtest mehr über Dualseelen und ihren Weg erfahren? Dann trag Dich in unseren Newsletter ein und wir halten Dich auf dem Laufenden.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Share This